Das Mittelklasse-Lifting bei Audi kommt nun auch den Erdgasmodellen zugute. Neues gibt es bei Design und Infotainment, beim Antrieb ändert sich nichts.

Zu Preisen ab 43.200 Euro ist ab sofort der geliftete Audi A4 Avant G-Tron zu haben. Die Erdgasvariante des Mittelklassekombis ist damit gegenüber dem Vorgänger um einige Hundert Euro teurer geworden. Am Antrieb ändert sich nichts, den übernimmt weiterhin ein 125 kW/170 PS starker Ottomotor mit 2,0 Litern Hubraum und Turboaufladung. Die Reichweite im CNG-Betrieb gibt der Hersteller mit bis zu 440 Kilometern an. Außer im A4-Kombi gibt es die Erdgastechnik zu Preisen ab 45.100 Euro auch in der Coupé-Limousine A5 Sportback. Die beiden technisch eng verwandten Baureihen haben im Zuge der Modellpflege seit dem Herbst 2019 umfassende Design-Modifikationen sowie ein überarbeitetes Infotainment-System erhalten.