Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter.   Der Name des japanischen Premium-Automobilherstellers „Infiniti“ erinnert an das englische Wort „infinity“ das übersetzt für „Unendlichkeit“ steht.  Mit der FX-Baureihe präsentiert die Nissan-Tochter einen Crossover mit besonderem Design und bei mir im Test wird eines von 500 Black & White Sondermodellen zeigen müssen, welche Talente im ungewöhnlichen SUV stecken.

Black & White Edition FX30d

Crossover der Neuzeit. Ein kraftvoller Dieselmotor und eine vollständige Ausstattung lassen den FX in der Black & White Edition besonders attraktiv erscheinen.

Infiniti FX30ds

Sportlicher Crossover mit den Attributen einer extrem komfortablen Limousine, gepaart mit besonders cleveren Ideen für mehr Fahrspaß. 

[one_third last=“no“]

V/max:

212 km/h

[/one_third]
[one_third last=“no“]

0-100 km/h:

8,3 Sek.

[/one_third][one_third last=“yes“]

Leistung:

238 PS

[/one_third]

Wer nicht auf den Fahrbericht zum Infiniti FX30d, in der limitierten „Black & White Edition“  warten will, der liest in der Zwischenzeit den Artikel von Can Struck über den Infiniti FX50s.

Demnächst im Test: Infiniti FX30d, reinschauen lohnt sich!